Sonntag, 5. Januar 2014

Lichtgold sagt "Adieu!"

Halöchen liebe Leserschaft,welche wahrscheinlich schon längst ausgestorben ist,



wie ihr mit Sicherheit schon gemerkt habt (wenn nicht sage ich es noch einmal laut), habe ich keine Zeit mehr neben der Schule und den ganzen anderen Aktivitäten einen Blog zu betreiben.

Es tut mir ufrichtig Leid es euch schon nicht früher sagen zu können, aber ich hatte wohl viel zu viel Angst es mir wirklich einzugestehen, dass ich nunmal kein "Supergirl" bin.

Dennoch kann ich mit guten Gefühlen auf meine Bloggerzeit zurüchblicken. Die positiven Rückmeldungen über meine Rezensionen, die Akzeptanz, wenn ich einer anderen Meinung war und die Diskussionen mit andern Lesern fehlen mir jetzt schon.
Und natürlich auch ihr meine "aktive" und "stille" Leserschaft.

Und dafür möchte ich euch danken für kurze, aber tolle sechs Monate. Ihr wart einfach die beste Leserschaft, die man sich wünschen konnte, und ich hoffe wirklich, dass ich wenn ich alt und krüpplig und hoffentlich im Alter von 63 und nicht 67 Jahren irgendwann wieder einmal einen Bücherblog betreiben kann...

Jetzt stellt sich noch die einzig bedeutende Frage: Was passiert mit den vielen Büchern?
Mein Bücherregal quillt wirklich schon über, sodass ich meinen Bücherbestand sogar auf den Keller ausbreiten musste. Da ich in den nächsten Jahrzehnten unglücklicherweise keine Verwendungen möchte ich meinen gesamten Romanbestand verkaufen. Bücher, die sich nicht verkaufen lassen, werde ich der Caritas oder anderen Wohltätigkeitsveranstaltungen geben.

Meine Bücher werde ich auf Lichtgolds Erbe präsentieren.


P.S.: Das Gewinnspiel kann ich leider nicht mehr ausführen, da ich es zu lange verstauben haben lasse, sodass es bei einem Update des E-mailsystems, alle Daten gelöscht wurden. Ich habe sie versucht sie wiederherzustellen, aber wie sagt man so schön: "Frauen und Technik!"
Jetzt bleibt nichts mehr zu sagen, als:

Adieu!

Nachtrag: Ich habe gemerkt, dass mich das "P.S.:..." einfach nicht in das Schema der berüchtigten letzten Worte passt. Es klingt so un"dramatisch". Und ihr kennt mich ja - Ich liebe gutes Drama.
Also habe ich es einfach nach oben verschoben.

Und hiermit mein letztes Wort an euch: 

Adieu!

Kommentare:

  1. MissX *heul* Echt schade, dass du keine Zeit mehr hast um zu bloggen -.- Mir fehlt es zur Zeit auch extrem daran und mein Blog wird nur noch wenige Male im Monat mit einem neuen Post versorgt. Aber ich habe die Hoffnung, dass es irgendwann wieder besser wird und vor allem macht es mir viel zu sehr Spaß... Ich kann deine Entscheidung aber verstehen, auch wenn ich es sehr schade finde.
    Aber wie um Himmels Willen schaffst du es, deine ganzen Bücher zu verkaufen/weg zu geben? :O Das könnte ich nie, selbst wenn sie nur als Schmuckstücke im Regal stehen und ich sie nicht lese^^

    Alles Liebe und vielleicht hören wir ja doch noch etwas von dir,
    Filo ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Ich kenne das, wenn man zu viele Bücher hat, nur zu gut ... Ich habe einige davon auch zu öffentlichen Bücherschränken gebracht, die ich nicht mehr aufheben wollte. Vielleicht auch eine Option für dich? Mittlerweile ist es ein gewisses Kommen und Gehen, da bei mir noch die echten Schätze im Regal bleiben dürfen - und die signierten Bücher. Da sind dann halt auch immer wieder die Faltwände und die anderen Werbeständer in der Buchhandlung, die dafür sorgen, dass neuer Lesestoff einzieht, aber das kennst du sicher auch :).

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hinterlässt. Vielen lieben Dank! Kommentare unterstützen uns Blogger und geben uns ein sehr hilfreiches Feed-Back! ♥
Trotzdem möchte ich euch bitten keine Beleidigungen, Spam, etc. zu posten. Solche Kommentare werden ohne Vorwarnung gelöscht!