Dienstag, 13. November 2012

[Rezension] Die Flucht von Ally Condie



 Informationen
Titel: Die Flucht
Autor: Ally Condie
Verlag: FJB
Reihe: 2/3
Alter: 14-17 Jahre
Seitenanzahl (gebunden): 464 Seiten 
Preis: 16,99€
ISBN: 978-3-8414-2144-9
Wertung: 4/5










Kurzbeschreibung

 Stell dir vor, du lebst in einer Welt,
in der alles in deinem Leben geregelt
wird - sogar, wen du lieben musst.

Aber du liebst den Falschen:
jemanden, den das System töten will.

Wie weit würdest du gehen,
um sein Leben zu retten?

Würdest du für deine Liebe sterben?


Inhalt

Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe.
Dort kämpft Ky als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensgefährlichen Weg. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky – sondern auch nach sich selbst. 


Meinung

 Das Cover hat einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Diese Glaskugeln finde ich total faszinierend und wie das Mädchen aus der Kugel ausbrechen – flüchten will…traumhaft.

Die Handlung war fesselnd. Ky und Cassia wurden ja am Ende des ersten Bandes getrennt und so beschließt  Cassia ihn zu suchen. Was gar nicht so einfach ist, wenn man nur weiß, dass Ky in den Äußeren Provinzen ist. Die Autorin lässt keine Minute locker und ich hatte die ganze Zeit einen roten Faden vor den Augen.

Die Charaktere sind alle gut gelungen. Cassia handelt für mich recht logisch und auch sehr klug. Doch leider kann ich mich nicht wirklich mit ihr einfühlen. Ich glaube das liegt daran, dass sie so irrational denkt und sich manchmal zu viel von ihren Gefühlen beeinflussen lässt. Aber verändert hätte ich sie trotzdem nicht. Sie halt auch nur ein Mensch.
Ky hingegen war sehr poetisch und war leicht dramatisch für meinen Geschmack. Außerdem war er zum Teil recht „dickköpfig“. Er hat zu viele Geheimnisse für Cassia, die er ihr doch einfach sagen könnte, ohne dass sie gleich davon rennt. Denke ich jeden falls. Aber die Angst beherrscht ihn mehr als er denkt und er bleibt still. Trotzdem ist er für Cassia (und für mich) ein Held und einer, für den das Kämpfen lohnt.

Den Schreibstil von Ally Condie konnte ich wirklich genießen. Es waren keine ellenlange Sätze (Hypotaxen), bei denen man nicht mehr weiß, was am Anfang stand, aber auch nicht zu kurze Sätze, über die man jedes Mal stolpert. Die Ich-Perspektive ist gut ausgewählt, hat mich aber öfters bei den Perspektivenwechsel zwischen Cassia und Ky sehr verwirrt, wenn ich mal wieder vergessen oben zu schauen, aus welcher Sicht das jeweilige Kapitel geschrieben wurde. Der Wechsel kam auch in den Kapiteln vor. Das war hat mich beim Lesen ziemlich gestoppt, weil ich irgendwann bemerkt habe: „Halt…das kann aber nicht aus der Sicht von Ky/Cassia sein.“ Ein ganz kleiner Kritikpunkt.

Das Ende ist etwas ausklingender, wie das Ende vom ersten Band, aber man fragt sich doch, was danach passiert. Vor allem, wenn man weiß, dass da noch ein dritter Band vorhanden ist. Es auf jeden Fall beruhigender als ein böser Cliff.

Fazit

Das Buch ist gut geschrieben. Etwas hat mir aber noch zur Perfektion gefehlt – ich glaube das lag an der Ausfeilung der Idee. Es war mir etwas zu sehr „kopiert“. Das Schema gleicht viel zu sehr den anderen Büchern, wie die Tribute von Panem. Alles in einem würde ich es euch trotzdem empfehlen.


Bewertung


Quelle: Das Buch selbst und der FJB Verlag

Kommentare:

  1. ich hab dem Buch sogar nur 2 sterne gegeben :)
    ich hoffe wirklich, dass band 3 besser wird :(

    liebe grüße Nikki

    AntwortenLöschen
  2. @Nikki: Ich habe wirklich schon ein bisschen gewankt, aber insgesamt war es doch gut zu lesen. Es ist halt für mich kein Must-Have =D
    Aber ich bin jetzt auch gespannt, was dann im 3.Band passiert. Eigentlich hätten mir persönlich 2 gereicht. Wäre auch mal was neues...
    Ganz lieben Dank für deinen Kommentar! =D

    MissX

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hinterlässt. Vielen lieben Dank! Kommentare unterstützen uns Blogger und geben uns ein sehr hilfreiches Feed-Back! ♥
Trotzdem möchte ich euch bitten keine Beleidigungen, Spam, etc. zu posten. Solche Kommentare werden ohne Vorwarnung gelöscht!