Montag, 4. März 2013

[Rezension] Kirschroter Sommer von Carina Bartsch

 
Titel: Kirschroter Sommer
Autor: Carina Bartsch
Verlag: rororo
Reihe: 1/?
Alter (von mir empfohlen): ab 14 Jahren
Seitenanzahl: 512
Preis (Taschenbuch): 9,99€
ISBN: 978-3-499-22784-4
Wertung: 5/5






"Hey, Sexgott!", rief ich den Jungs zu. Schlagartig drehten sich drei Männerköpfe in meine Richtung und fühlten sich gleichermaßen angesprochen. [...] Ob sich auch alle umgedreht hätten, wenn ich "Hey, Schlappschwanz" gerufen hätte?
(S.481f, ab Z. 27)


Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben?

Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?


Ich hatte das wunderbare Glück bei der Leserunde bei LovelyBooks teilnehmen zu dürfen. Hier einmal ein großes Dankeschön an den Verlag und an LovelyBooks. Jeder hat vom Buch nur noch geschwärmt - es war beinahe unheimlich. Und von den vielen positiven Rezensionen rutschte meine Erwartungen immer höher.

Emely, unser kleiner Tollpatsch, hat haselnussbraune Augen und kirschrote Lippen. Emely ist kratzbürstig, sturrköpfig, aber trotzdem immer noch süß. Aber ihre größte Seite, die auch den ganzen Schreibstil beeinflusst, ist ihre sarkastische Seite, die mich immer auflachen lies. Für mich ist sie die perfekte Liebesromanfrau. Aber nicht nur ich war sehr angetan von ihr, sondern auch Elyas.
Dieser ist wirklich gutaussehend mit seinen türkisgrünen Augen, die jede Frau auf der Welt zum Schmelzen bringen. Doch nicht nur sein Äußeres spricht für ihn, sondern auch sein Charakter. Charmant, romantisch, fürsorglich - was will eine Frau mehr? Aber er kann manchmal auf eine sehr süße Art hartnäckig und sturrköpfigsein, vor allem wenn es um die Eroberung des Herzens seiner Traumfrau geht. Ob das aber reicht, um sie zu überzeugen?

Die Handlung stand in diesen 500 Seiten nicht im Vordergrund. Die Autorin legt mehr Wert auf die witzigen Dialoge und Monologe, vor allem zwischen Emely und Elyas. 
Betrachte ich aber nur die Handlung kann ich nur sagen, dass ich mir in diesem Punkt doch gerne etwas mehr Bewegung in der Geschichte gewünscht. Der Schlagabtausch zwischen Emely und Elyas zwar amüsant sind und mich auch kein einziges Mal mich gelangweilt haben, aber ich dennoch etwas von der Handlung vermisst habe. Denn verlagerte sich der Schwerpunkt mal mehr auf die Handlung, war diese sofort vorrauszusagen und nicht sehr überraschend. Ich fand es nicht sehr schlimm, dennoch fehlte mir hier die Überraschungsmomente.

Der Schreibstil war einfach luftig, locker und humorvoll. Es verging mit Sicherheit keine zwei Seiten ohne dass ich einen Lachanfall bekam. Die Sätze waren alle leicht aufgebaut und somit stand meinem Lesefluss nichts im Wege. Und mit dem Ich-Erzähler aus der Sicht von Emely konnte man wunderbar der Entwicklung der Liebesgeschichte mitfiebern.


Für mich war das Buch wie Chocolat au mousse - locker, luftig und schokoladig süß zugleich. Für einen Liebesroman war für mich alles perfekt von der Handlung abgesehen. Aber auf die lege ich auch bei einem Liebesroman nicht sehr viel Wert. Und mit einem fiesen Cliffhanger lässt die Autorin die Leser auf ihren zweiten Roman sehnen. Deswegen rate ich euch, falls ihr dieses Buch lesen solltet, gleich den zweiten Band mitbestellen solltet.


Deswegen gebe ich dem Buch...
 ... 5 von 5 Tintenkleckse.



1. Band: Kirschroter Sommer
2. Band: Türkisgrüner Winter
Ob es einen dritten Band geben soll, ist noch unsicher.  


Quellen: Cover, Kurzbeschreibung, Bibliographie von Kirschroter Sommer
Cover von Türkisgrüner Winter
Angaben zur Reihe von Carina Bartsch bzw. Autorenseite

Kommentare:

  1. Hm? Fehlt da noch was? ;-)

    "Jeder" hat bei der Leserunde aber nicht geschwärmt...mir hat es nämlich leider nicht gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? *pfeif*
      Ist doch alles da...
      Nein, meine totale Verpeiltheit hat mal wieder zugeschlagen und ich habe auf "Veröffentlichen" geklickt, obwohl ich eigentlich nur auf "Speichern" klicken wollte >.<

      Mit "Jeder" war jetzt auch mein Eindruck bevor der Leserunde ^^ Dass du es nicht so mochtest, habe ich gelesen =D Ich bin eigentlich richtig gespannt auf deine Rezi - ich mag es total Bücher von allen Seiten zu betrachten ^^

      Liebe Grüße,

      MissX

      Löschen
    2. Ok, jetzt ist es ja vollständig. Ich muss wohl sagen, dass ich auf die Handlung schon deutlich mehr Wert lege. Das Buch hat für mein Gefühl 500 Seiten lang auf der Stelle getreten und da half dann bei mir auch kein Schlagabstausch mehr.

      Löschen
  2. Irgendwas fehlt da doch noch, oder^^ Bin aber schon sehr neugierig auf deine Bewertung, weil zu dem Buch hört man ja wirklich nur gutes ;)
    Ach und hast du eigentlich meine E-mail bekommen?

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tzz..deine Augen sind aber auch etwas älter, was? :P
      Nein, natürlich nicht - das war mal wieder meine böse Verpeiltheit. Wer "Veröffentlichen" von "Speichern" unterscheiden kann, ist von großem Vorteil...

      Aber jetzt kannst du ja meine fehlende Bewertung nachlesen...*pfeif*

      Deine E-mail habe ich bekommen und ich wollte eigentlich eine Lobeshymne schreiben, wie toll ich den Banner finde, aber entweder schreibe ich einfach sauschlechte Lobeshymnen oder die Zeit flüchtet sich vor mir...Huhu, Zeit, ich tu dir doch nichts...
      Die Lobeshymne folgt aber noch diese Woche!

      Liebe Grüße,

      MissX

      Löschen
    2. Stimmt, du hast Recht - jetzt wo du es sagst, sehe ich den Rest deine Rezension auch. Vielleicht sollte ich mir den Gang zum Augenarzt doch mal überlegen :P

      Und die Rezi ist wirklich toll ;) Hach, ich muss das Buch echt bald lesen. Den Tipp mit Türkisgrünem Winter habe ich schon mal irgendwo gelesen, scheint ja echt ein verdammt mieser Cliffhänger zu sein^^ Also dann, Geld und Zeit wo bleibt ihr, damit ich die 2 Bücher lesen kann?

      :D Dann ist ja gut, dass du die Mail bekommen hast. Hatte mir schon Sorgen gemacht, ich hätte irgendeine falsche Adresse eingetippt und irgendjemand würde sich schon über das verrückte Mädchen wundern, dass ihm eine komische Mail mit merkwürdigem Bild schickt :P Aber dann bin ich mal gespannt auf deine Meinung und bei Verbesserungsvorschlägen immer her damit ;)

      Liebe Grüße,
      Filo

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hinterlässt. Vielen lieben Dank! Kommentare unterstützen uns Blogger und geben uns ein sehr hilfreiches Feed-Back! ♥
Trotzdem möchte ich euch bitten keine Beleidigungen, Spam, etc. zu posten. Solche Kommentare werden ohne Vorwarnung gelöscht!